Home » Was Ist Geld?: Strukturen, Moglichkeiten Und Grenzen Des Treibstoffs Moderner Kreditgeldwirtschaften by Dietrich Eckardt
Was Ist Geld?: Strukturen, Moglichkeiten Und Grenzen Des Treibstoffs Moderner Kreditgeldwirtschaften Dietrich Eckardt

Was Ist Geld?: Strukturen, Moglichkeiten Und Grenzen Des Treibstoffs Moderner Kreditgeldwirtschaften

Dietrich Eckardt

Published November 13th 2012
ISBN : 9783658002022
Paperback
149 pages
Enter the sum

 About the Book 

Geld ist in modernen Volkswirtschaft einerseits unbestrittene Notwendigkeit, andererseits Objekt sowohl sachlicher wie auch emotionaler Diskussion. Dieses Buch stellt das Geld der Kreditgeldwirtschaft in seiner Universalitat vor. Dabei ergeben sichMoreGeld ist in modernen Volkswirtschaft einerseits unbestrittene Notwendigkeit, andererseits Objekt sowohl sachlicher wie auch emotionaler Diskussion. Dieses Buch stellt das Geld der Kreditgeldwirtschaft in seiner Universalitat vor. Dabei ergeben sich Problemlosungen auch zu den Randerscheinungen der Geldwirtschaft, die vorhier nicht oder nicht in vollem Umfang moglich waren. Die Geldeckungsproblematik etwa konnte in Bezug auf das heute umlaufende Geld bisher keiner vernunftgereichten Losung zugefuhrt werden. Der Autor gibt eine intersubjektiv akzeptierbare Antwort. Er beschaftigt sich zudem auch mit den aktuellen Fragen der Geldwirtschaft und liefert nutzliche Aufschlusse zum Problem der Tilgungsfahigkeit von Grossschuldern